Logistik-Etiketten für Palettenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Retroreflektierende Etiketten
  • Man-Down-Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für feuerverzinkte Regale
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Fachbodenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Kragarmregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Anschraubbarer Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Hängewarenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Aufsteckbare Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat

Kennzeichnung für Blocklager

  • Frei hängende Deckenschilder
  • Farbgestrichene Bodenmarkierungen
  • Selbstklebende Bodenmarkierungen/PVC-Formstücke
  • Schilder mit Schutzlack/-laminat

Kennzeichnung von Lagerbehältern, Transportbehältern und Paletten

  • Palettenspangen
  • Laminierte Etiketten
  • Extra stark haftende Etiketten
  • Etiketten auf Rolle
  • Metalletiketten
  • Klarsichttaschen

Verbotsschilder, Gebotszeichen, Warnzeichen

  • Selbstklebende Folienschilder für Innenbereiche
  • Stabile Kunststoffschilder für Innenbereiche
  • Metallschilder für Innen- und Außenbereiche
  • Flach-/Fahnen- und Winkelschilder

Ordnen und Organisieren

  • Klarsichttaschen
  • Selbstklebende Ziffern und Buchstaben
  • Magnetische Ziffern und Buchstaben
  • Magnetetiketten als Zuschnitt oder Rollenware
  • Magnetische C-Profile als Zuschnitt oder Rollenware
  • Einstecketiketten für Etikettenhalter
  • Befestigungsmittel

Service

  • Beratung
  • Planung
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Montage

Spezialist für visuelle Lagerorganisation

Wir entwickeln, produzieren und montieren wegweisende Lösungen für Kennzeichnung und Identifikation in Lager und Logistik. Wegweisend, weil unsere Etiketten, Schilder und Markierungen schnell und zuverlässig Warenströme im Lager steuern. Wegweisend aber auch, weil wir kundenspezifische Systeme weit über die sonst gängigen Standardprogramme hinaus bieten.

Mehr über uns...


Insider

Der erste motorisierte Wagen von Carl Friedrich Benz hatte kein Dach und nur drei Räder. Heute stecken in einem Kfz deutlich mehr Teile: Rund 30.000 verschiedene Ersatzteile allein für Fahrzeuge der Marken Ford, Peugeot, Citroën und DS lagern beim Autohändler Rahenbrock. Und damit das richtige Teil schnell zum Fahrzeug kommt, hat uns das Familienunternehmen mit der Lagerkennzeichnung beauftragt.

Mehr Insiderwissen

Rahenbrock wurde 12 Jahre nach Erfindung des Automobils gegründet und ist der älteste Autohändler in Osnabrück mit vier Autohäusern in Osnabrück und im Umland. Im 6.000 Quadratmeter großen Lager in Lotte lagern alle Ersatzteile für Ford, Peugeot, Citroën und DS – von der Schraube hin zur Motorhaube. Bisher waren sie auf zwei Autohäuser verteilt. „Weil mit dem wachsenden Großhandelsgeschäft der Platz knapp wurde, haben wir die Ersatzteillogistik jetzt an einem Standort zusammengeführt“, sagt Carsten Dupré, Geschäftsleitung der Rahenbrock Autoteile GmbH & Co. KG. In Paletten- und Fachbodenregalen mit mehr als 50.000 Stellplätzen und Kleinteilefächern lagern nun rund 150.000 Ersatzteile.

Zwecks Lagerkennzeichnung haben wir rund 47.000 Barcodeetiketten produziert und in Lotte montiert. Die zweigeschossige Fachbodenregalanlage ist mit mehr als 44.000 Etiketten gekennzeichnet – jedes Etikett enthält die jeweiligen Stellplatzkoordinaten als QR-Code und in Klarschrift. „Indem nun jedes Regalfach mit Stellplatzkoordinaten statt wie bisher mit Artikelnummern gekennzeichnet ist, sind wir deutlich flexibler und können umlagern, ohne die Etiketten austauschen zu müssen“, so Dupré. An den Palettenregalen haben wir über 2.000 Mehrebenen-Etiketten angebracht. Durch individuelle Farbcodierungen und QR-Codes kennzeichnen sie alle Ebenen eines kompletten Regalfelds an einer für den Kommissionierer gut erreichbaren Stelle an einer unteren Traverse. Aufgrund der stärkeren mechanischen Beanspruchung sind die Mehrebenen-Etiketten aus stabilem PVC.

Foto: Rahenbrock Autoteile GmbH & Co. KG

Im Vorfeld der Lagerkennzeichnung haben wir Rahenbrock Muster zum Testen geschickt. „Vom ersten Kontakt an habe ich sofort gemerkt, dass wir mit ONK einen absoluten Profi im Boot haben“, sagt Dupré. „Die Beratung war zu jedem Zeitpunkt erstklassig und zielführend. Auch schwierige Situationen wie Zeitdruck oder auch spezielle Anforderungen an die zu liefernden Labels sind stets nach unseren Wünschen umgesetzt worden. Hoch professionell und trotzdem flexibel.“

Bis bald wieder an dieser Stelle!

Ihr ONK-Team

Aktuelles

90 Prozent höhere Auslastung der Stellplätze

90 Prozent höhere Auslastung der Stellplätze

(intratrend.de, 11.10.2018) Lagerplatzoptimierung und damit einhergehend kurze Wege sind für August Pohli, Produzent und Händler von Verpackungen, wichtige Voraussetzungen für eine zeitgerechte und sichere Lieferung – auch mit Blick auf die zusätzlich erbrachten Logistikleistungen. Am Lagerstandort Wuppertal hat das Familienunternehmen jetzt seine Lagerkapazitäten erweitert. Herzstück der neuen Halle ist ein automatisches Verschieberegal mit einer 90-prozentig höheren Auslastung der Stellflächen. Die für reibungslose Prozesse nötigen Kennzeichnungen hat ONK geliefert und montiert.

mehr >

Spielend leichte Lagerung

Spielend leichte Lagerung

(logistik-express.com, 07.09.2018) Um Reserven für gleichmäßiges Wachstum zu schaffen, hat der fränkische Spielwarenhersteller BRUDER seit 2010 kontinuierlich seine Lagerkapazitäten erweitert. Als Zwischenlager für Halbfertigwaren sowie als Nachschublager für sein Logistikzentrum in Fürth baut der Traditionsbetrieb gerade in Veitsbronn ein weiteres Lager aus. Für die internen Warenflüsse nutzt BRUDER Lagerkennzeichnung von ONK.

mehr >

Digitale Lagerverwaltung hält bei der Bahn Einzug

Digitale Lagerverwaltung hält bei der Bahn Einzug

(handling.de, 02.07.2018) Um Transparenz und Produktivität zu erhöhen, hat das Fernverkehrswerk in München seine Lagerorganisation von analoger auf digitale Verwaltung umgestellt. Ein Pilotprojekt, dem bald auch die anderen Instandhaltungswerke folgen. Im Zuge der Softwareumstellung wurden in München alle Lagerbereiche neu beschriftet - bei laufendem Betrieb. Die dafür nötigen mehr als 17.000 Stellplatzetiketten und rund 170 Gangschilder hat ONK produziert und vor Ort montiert.

mehr >

Stellplätze bis zehn Meter Höhe vom Boden aus scannen

Stellplätze bis zehn Meter Höhe vom Boden aus scannen

(handling.de, 20.07.2018) Der Logistikdienstleister The Green Line (TGL) hat seine dritte Halle in Ochtrup in Betrieb genommen. Bei der Kennzeichnung seiner Lagerhalle hat TGL wie schon bei den beiden Hallen zuvor auf das Know-how von ONK gesetzt.

mehr >

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

(intratrend.de, 23.04.2018) Einst hat die MARK Metallwarenfabrik GmbH die Skischuhschnalle erfunden, heute produziert das Unternehmen aus Oberösterreich 2,3 Milliarden Metallteile jährlich. Allein in einem europäischen Auto sind rund 200 Teile von MARK verbaut. Für die schnelle und fehlerfreie Identifikation seiner Paletten hat sich MARK mit 160.500 barcodierten Etiketten von ONK bevorratet.

mehr >

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Mitte November wurden wir vom TÜV Rheinland nach der national und international meist verbreiteten und bedeutendsten Norm im Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

mehr >

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Unser Team montiert Barcodeetiketten an 9.420 Palettenstellplätzen, verteilt auf 13 Regalzeilen mit jeweils zehn Ebenen bis 16 Meter Höhe.

mehr >

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

Im Dezember eröffnete BMW das Zentrale Ersatzteillager und Verteilzentrum (ZTA) im bayrischen Wallersdorf. Bewirtschaftet wird das neue Zentrallager in Wallersdorf von Imperial Logistics International. Um Scannbestätigungen der jährlich rund 2,5 Mio. Picks schnell und fehlerfrei im Lagerverwaltungssystem durchführen zu können, hatte Imperial den Kölner Spezialisten für visuelle Lagerorganisation, ONK, mit der Kennzeichnung von mehreren tausend Stellplätzen im Blocklager beauftragt.

mehr >