Logistik-Etiketten für Palettenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Retroreflektierende Etiketten
  • Man-Down-Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für feuerverzinkte Regale
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Fachbodenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Kragarmregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Anschraubbarer Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Hängewarenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Aufsteckbare Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat

Kennzeichnung für Blocklager

  • Frei hängende Deckenschilder
  • Farbgestrichene Bodenmarkierungen
  • Selbstklebende Bodenmarkierungen/PVC-Formstücke
  • Schilder mit Schutzlack/-laminat

Kennzeichnung von Lagerbehältern, Transportbehältern und Paletten

  • Palettenspangen
  • Laminierte Etiketten
  • Extra stark haftende Etiketten
  • Etiketten auf Rolle
  • Metalletiketten
  • Klarsichttaschen

Verbotsschilder, Gebotszeichen, Warnzeichen

  • Selbstklebende Folienschilder für Innenbereiche
  • Stabile Kunststoffschilder für Innenbereiche
  • Metallschilder für Innen- und Außenbereiche
  • Flach-/Fahnen- und Winkelschilder

Ordnen und Organisieren

  • Klarsichttaschen
  • Selbstklebende Ziffern und Buchstaben
  • Magnetische Ziffern und Buchstaben
  • Magnetetiketten als Zuschnitt oder Rollenware
  • Magnetische C-Profile als Zuschnitt oder Rollenware
  • Einstecketiketten für Etikettenhalter
  • Befestigungsmittel

Service

  • Beratung
  • Planung
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Montage

Spezialist für visuelle Lagerorganisation

Wir entwickeln, produzieren und montieren wegweisende Lösungen für Kennzeichnung und Identifikation in Lager und Logistik. Wegweisend, weil unsere Etiketten, Schilder und Markierungen schnell und zuverlässig Warenströme im Lager steuern. Wegweisend aber auch, weil wir kundenspezifische Systeme weit über die sonst gängigen Standardprogramme hinaus bieten.

Mehr über uns...


Insider

Der beste Verpackungskünstler ist nicht Christo, sondern die Stretchfolie. Weil sich die dehnbare Folie optimal an alle denkbaren Formen anpasst, eignet sie sich als Verpackungsmaterial und zur Transportsicherung unzähliger Gegenstände, schützt zudem vor Verschmutzung und unerwünschten Zugriffen. Erstmals in Europa hergestellt wurde Stretchfolie von Manuli Stretch. Was das jetzt mit uns zu tun hat, packen wir hier aus.

Mehr Insiderwissen

Mit jährlich mehr als 200.000 Tonnen gehört Manuli Stretch heute zu den weltweit führenden Herstellern von Stretchfolien für den industriellen und landwirtschaftlichen Einsatz, insbesondere bei linearen Polyethylen-Folien mit einer niedrigen Dichte (LLDPE), die zu 100 Prozent wiederverwertbar sind. 15 weltweite Niederlassungen gehören zur Gruppe. An vier Produktionsstandorten in Europa und Südamerika werden Schrumpf-, Abdeck- und Netzfolien, aber auch Wickelroboter, Drehtellerwickler, Luftpolstersysteme und Umreifbänder produziert. Unter anderem im sachsen-anhaltischen Schkopau.

Mit Folie umwickelte Rundballen: nur eine von vielen Folien von Manuli Stretch
© Grizzlybear-se – pixabay.com

Um seine Prozesse in Produktion und Lager in Schkopau zu optimieren, hat Manuli Stretch dort im letzten Jahr Barcode-Scanner eingeführt. „Damit sind wir in einer neuen Ära bezüglich Transparenz, Genauigkeit und Nachvollziehbarkeit angekommen“, betont Falk Fischer, Leiter der Logistik bei Manuli Stretch.

Parallel mussten Regal- und Blocklager im Innenbereich sowie Freilager mit barcodierten Etiketten und Schildern neu gekennzeichnet werden. Und da kommen wir ins Spiel. Für die Stellplätze im Blocklagerbereich haben wir u.a. knapp 600 Schilder produziert – mit der jeweiligen Lagerplatzkoordinate in Klarschrift und als Barcode. Für schnelles und fehlerfreies Scannen sind die Schilder nicht nur im 90°-Winkel abgekantet, sondern der Barcode auch auf retroreflektierender Folie.

Für die Stellplätze in Regalen haben wir mehr als 400 Etiketten aus PP-Folie mit klarschriftlichen und barcodierten Stellplatzkoordinaten sowie Richtungspfeilen für darunter- und darüberliegende Ebenen bedruckt. Im Freilager kommen Schilder aus Aluverbund zum Einsatz. Sie sind leicht, stabil und witterungsbeständig, umso mehr, weil wir sie zusätzlich mit UV-Schutzlaminat versehen haben. „Es war die Gesamtheit des Angebots, die uns dazu bewogen hat, mit ONK zusammenzuarbeiten“, sagt Herr Fischer. „Wir brauchten verschiedenste Lösungen von barcodierten Standardetiketten und
-schildern für Regal- und Blocklager im Innenbereich bis hin zu UV-schutzlaminierten Aluverbund-Schildern für unser Freilager. Das konnte in diesem Umfang nur ONK bieten.“ Im Vorfeld hatte Manuli Stretch bei verschiedenen Herstellern Muster zum Testen angefragt. „Von ONK haben wir nicht nur die Muster bekommen, sondern auch Empfehlungen, wie sich das eine oder andere besser umsetzen ließe. Die Aluverbund-Schilder zum Beispiel hat uns ONK nahegelegt, weil sie belastbarer als die von uns ursprünglich vorgesehene Lösung sind.“

Aktuelles

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

(intratrend.de, 23.04.2018) Einst hat die MARK Metallwarenfabrik GmbH die Skischuhschnalle erfunden, heute produziert das Unternehmen aus Oberösterreich 2,3 Milliarden Metallteile jährlich. Allein in einem europäischen Auto sind rund 200 Teile von MARK verbaut. Für die schnelle und fehlerfreie Identifikation seiner Paletten hat sich MARK mit 160.500 barcodierten Etiketten von ONK bevorratet.

mehr >

Lagereinrichtung: Umfassende Ausstattung für Sicherheit und Effizienz

Lagereinrichtung: Umfassende Ausstattung für Sicherheit und Effizienz

Leistungsstarke Lager- und Fördertechniken alleine reichen bei Weitem nicht aus, um Logistikhallen betriebsfähig zu machen. Erst die Ausstattung mit Heizung, Beleuchtung, Brandschutz, Verkehrsbarrieren, aber auch mit Kennzeichnung, Bodenmarkierung und Zutrittskontrolle macht Lagerhallen einsatzfertig und sicher für effizientes Wirtschaften.

mehr >

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Mitte November wurden wir vom TÜV Rheinland nach der national und international meist verbreiteten und bedeutendsten Norm im Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

mehr >

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Unser Team montiert Barcodeetiketten an 9.420 Palettenstellplätzen, verteilt auf 13 Regalzeilen mit jeweils zehn Ebenen bis 16 Meter Höhe.

mehr >

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

Im Dezember eröffnete BMW das Zentrale Ersatzteillager und Verteilzentrum (ZTA) im bayrischen Wallersdorf. Bewirtschaftet wird das neue Zentrallager in Wallersdorf von Imperial Logistics International. Um Scannbestätigungen der jährlich rund 2,5 Mio. Picks schnell und fehlerfrei im Lagerverwaltungssystem durchführen zu können, hatte Imperial den Kölner Spezialisten für visuelle Lagerorganisation, ONK, mit der Kennzeichnung von mehreren tausend Stellplätzen im Blocklager beauftragt.

mehr >