Lagerschilder & Bodenmarkierung

- Regalzeilenschilder / Gangschilder
- Blocklagerschilder
- Betriebs- und Sicherheitskennzeichnung
- Bodenmarkierungen
- Plakatständer / Plakattaschen

mehr

Regalplatz-Nummerierung

- Regalplatzetiketten
- Kragarmregale
- Man-Down Etiketten
- Winkeletiketten
- Retroreflektierende Etiketten
- Magnetetiketten
- Etikettenhalter & Etikettenhalterleisten

mehr

Spezialetiketten & Smart-Labels

- Laminierte Etiketten
- Etiketten für Tiefkühlbereiche
- NVE-Etiketten
- Transponder & Tags
- Smart Labels

mehr

Manuelle Beschriftung

- Magnetbänder
- Selbstklebende Ziffern und Buchstaben
- LED Beschriftungssätze
- CAD Beschriftungsschablonen

mehr

Organisationsmittel & Verbrauchsmaterial

- Klarsichttaschen
- Palettenspangen
- Durchsteckhalter
- Befestigungsmittel
- Rohmagnete
- Rollenetiketten
- Einstecketiketten

mehr

Software & ID-Hardware

- Software
- Scanner & Terminals

mehr

Spezialist für visuelle Lagerorganisation

Wir entwickeln, produzieren und montieren wegweisende Lösungen für Kennzeichnung und Identifikation in Lager und Logistik. Wegweisend, weil unsere Etiketten, Schilder und Markierungen schnell und zuverlässig Warenströme im Lager steuern. Wegweisend aber auch, weil wir kundenspezifische Systeme weit über die sonst gängigen Standardprogramme hinaus bieten.

Mehr über uns...


Insider

+++ Polizisten erteilen Eichhörnchen einen Platzverweis +++ Mann bekommt Wechselgeld für 30-Euro-Schein +++ Falsche Nonnen schmuggeln Kokain unter der Kutte +++

Manche Polizeimeldungen sind echt kurios. Nicht ganz so skurril, aber dennoch ungewöhnlich für uns war dieses Projekt: Polizeiuniformen schneller an den Mann zu bringen.

Mehr Insiderwissen

Polizei und Justiz in Baden-Württemberg und Hessen erhalten Uniformen, Schutz- und Sonderkleidung, Ausrüstungsgegenstände u.v.m. vom Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW). Circa 50.000 Einzelkunden und über 1.000 Dienststellen mit rund 15.000 Bestellberechtigten betreut der Landesbetrieb. Um Pickzeiten zu verkürzen und die Fehlerquote zu senken, stellt das LZBW sein Lager in Ditzingen auf ein Pick-by-Scan-Kommissioniersystem um. Die Erstausstattung mit Barcodeetiketten haben wir übernommen.

In Ditzingen lagern Sortimente, die Polizei und Justiz aus Baden-Württemberg und Hessen sowie die Straßen- und Gewässerunterhaltung aus Baden-Württemberg für den täglichen Dienst benötigen. Auf circa 4.500 m² Nutzfläche reihen sich Uniformen, funktionelle Sonderkleidung für spezielle Einsätze, Warn- und Schutzkleidung für die individuellen Arbeitsbereiche sowie Ausrüstungsgegenstände. 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass die jährlich rund 110.000 Pakete in kürzester Zeit beim richtigen Empfänger sind.

Foto: Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW)

Beim Zusammenstellen der Waren werden fortan die rund 5.500 liegend und circa 2.500 hängend gelagerten Artikel im Kommissionierlager in Echtzeit erfasst. Handhelds scannen die Barcodes und übermitteln die Daten an die mit All-in-One-PC ausgestatten Packplätze.

So können Warenbewegungen jederzeit eingesehen werden. Versehentlich falsch ausgelagerte Artikel oder fehlerhafte Pickmengen werden direkt zurückgemeldet, so lassen sich Fehllieferungen vermeiden und Kosten sparen. Jeder einzelne der rund 1.700 Stellplätze im Kommissionier- und Nachschublager mit Fachbodenregalen, Regalen für Hängeware sowie Hochregalen mit Paletten wurde mit einem barcodierten und auf die Lagerverwaltungssoftware SAP R/3 abgestimmten Etikett gekennzeichnet.

Im Rahmen der Freihändigen Vergabe hat das LZBW nicht nur die Barcodesymbolik, sondern auch die Abmessungen der Etiketten, deren Befestigung, das Etikettenmaterial und die Schriftarten vorgegeben. Um das einzuführende Barcodekonzept im Detail kennenzulernen, haben wir das Lager in Ditzingen besichtigt und im Anschluss Lösungsvorschläge unterbreitet. Die Scaneigenschaften der Barcodeetiketten wurden noch im Rahmen des Vergabeverfahrens anhand der von uns gelieferten Musteretiketten getestet. Nach erteiltem Zuschlag und der Druckfreigabe haben wir mehr als 11.000 selbstklebende sowie Einstecketiketten für die Erstausstattung mit Barcodes geliefert. „Mit der fachlichen Beratung und Beantwortung unserer Fragen durch ONK sind wir sehr zufrieden. Rückmeldungen erfolgten immer zeitnah und vollständig und kurzfristige Nachfragen bzw. Anpassungen waren problemlos möglich“, sagt Christoph Müller, Abteilungsleiter Kundenservice und Vertrieb beim LZBW.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

Schon bald lesen Sie hier wieder von uns.

Freundliche Grüße

Ihr ONK-Team

Aktuelles

Famulus optimiert Lagerorganisation

(dispo,11/2016). Die Famulus Verpackungen Horst GmbH ist marktführend beim Handel mit Geschenk- und Weinverpackungen sowie Präsentkartons. Bei mehr als 1.000 verschiedenen Artikeln ist eine hohe Flexibilität mit ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg. Um seine Reaktionszeiten weiter zu optimieren, hat Famulus jetzt in seinem Hauptlager in Hasselroth eine neue Lagerverwaltungssoftware mit neuem Lagerkoordinatensystem implementiert. Für schnelle Orientierung und fehlerfreie Warenbewegungen sorgen dabei Kennzeichnungslösungen von ONK.

mehr >

Zeit- und kostenoptimierte Chemielieferketten

(chemanager-online, 19.09.2016) Der Logistikdienstleiter TALKE managt sowohl einzelne Abschnitte als auch die gesamte Logistikkette für Unternehmen aus den Bereichen Chemie, Petrochemie und Life Science. Mit dem Ziel einer weiteren Qualitäts- und Prozessoptimierung hat TALKE jetzt sein Lager am Hauptsitz in Hürth mit Datenfunk ausgestattet. Die mehreren Tausend Stellplätze haben wir mit auf die neue Technik abgestimmten Etiketten und Schildern gekennzeichnet.

mehr >

Barcodebasierte Lagerkennzeichnung reduziert Durchlaufzeiten

(Der Betriebsleiter 7-8/2016) Seit Jahren wächst die Draht Mayr GmbH, einer der europaweit führenden Hersteller von Zäunen, Gittern und Toren, kontinuierlich. Allein in den letzten zehn Jahren hat das Unternehmen zwei weitere Standorte sowie ein neues Zentrallager in der Rhein-Neckar-Region eröffnet. Im Zuge der Expansion modernisierte Draht Mayr seine Logistik durch mobile Datenerfassung. Bei der Kennzeichnung der Stellplätze kamen verschiedene Barcodelösungen von ONK zum Einsatz.

mehr >