Logistik-Etiketten für Palettenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Retroreflektierende Etiketten
  • Man-Down-Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für feuerverzinkte Regale
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Fachbodenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Selbstklebende/magnetische Etiketten und Etikettenhalter
  • Etiketten mit Schutzlaminat
  • Etiketten für Tiefkühlbereiche
  • Premium-Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Kragarmregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Anschraubbarer Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Traglast-/Belastungsschilder

Logistik-Etiketten für Hängewarenregale

  • Regalzeilenschilder/Gangschilder
  • Aufsteckbare Etikettenhalter
  • Selbstklebende Etiketten
  • Etiketten mit Schutzlaminat

Kennzeichnung für Blocklager

  • Frei hängende Deckenschilder
  • Farbgestrichene Bodenmarkierungen
  • Selbstklebende Bodenmarkierungen/PVC-Formstücke
  • Schilder mit Schutzlack/-laminat

Kennzeichnung von Lagerbehältern, Transportbehältern und Paletten

  • Palettenspangen
  • Laminierte Etiketten
  • Extra stark haftende Etiketten
  • Etiketten auf Rolle
  • Metalletiketten
  • Klarsichttaschen

Verbotsschilder, Gebotszeichen, Warnzeichen

  • Selbstklebende Folienschilder für Innenbereiche
  • Stabile Kunststoffschilder für Innenbereiche
  • Metallschilder für Innen- und Außenbereiche
  • Flach-/Fahnen- und Winkelschilder

Ordnen und Organisieren

  • Klarsichttaschen
  • Selbstklebende Ziffern und Buchstaben
  • Magnetische Ziffern und Buchstaben
  • Magnetetiketten als Zuschnitt oder Rollenware
  • Magnetische C-Profile als Zuschnitt oder Rollenware
  • Einstecketiketten für Etikettenhalter
  • Befestigungsmittel

Service

  • Beratung
  • Planung
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Montage

Spezialist für visuelle Lagerorganisation

Wir entwickeln, produzieren und montieren wegweisende Lösungen für Kennzeichnung und Identifikation in Lager und Logistik. Wegweisend, weil unsere Etiketten, Schilder und Markierungen schnell und zuverlässig Warenströme im Lager steuern. Wegweisend aber auch, weil wir kundenspezifische Systeme weit über die sonst gängigen Standardprogramme hinaus bieten.

Mehr über uns...


Insider

Es begann als Ein-Mann-Zulieferbetrieb für Spielzeugtrompeten. Heute ist der fränkische Spielwarenhersteller BRUDER markführend in Europa mit detailgetreuen Modellspielzeugen aus Kunststoff im Maßstab 1:16. Das Spielzeug ist „made in Germany“ und um Reserven für gleichmäßiges Wachstum zu schaffen, erweitert BRUDER seit 2010 kontinuierlich seine Lagerkapazitäten. Im neu ausgebauten Lager in Veitsbronn sorgen unsere Blocklageschilder für eine spielend leichte Lagerung.

Mehr Insiderwissen

Seit 2005 hat BRUDER Spielwaren seinen Umsatz mehr als verdoppelt und zuletzt mit 420 Mitarbeitern einen Erlös von 78 Mio. Euro. erwirtschaftet. Das Wachstum erklärt sich einerseits durch die gestiegene Nachfrage im In- und Ausland, aber auch durch den Bau eines neuen, 15 Mio. Euro teuren Logistikzentrums in Fürth, das 2012 in Betrieb genommen worden ist. Dort werden in der Nebensaison täglich um die 600 Paletten, in Hochzeiten sogar 1.400, ein- und ausgelagert.

© Bild: BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG

Bei Bruder läuft die Produktion zwar gleichmäßig über das Jahr, jedoch schwankt der Absatz deutlich: Ab Jahresmitte steigt er zunehmend, erreicht im Herbst seinen Höhepunkt, der bis zum Weihnachtsgeschäft anhält. Um Fertigware für die Hochsaison vorzuhalten, hat BRUDER jetzt in Veitsbronn eine Lagerhalle mit 20.000 m2 Lagerfläche als Nachschublager für das Versandlager gemietet. Hier werden auf Vorrat produzierte Fertigwaren, insgesamt 400 verschiedene Artikel, aber auch Halbfertigwaren für die Produktion gelagert. Tägliche LKW-Shuttlefahrten versorgen Produktion und Versand in Fürth-Burgfarnbach.

Das rund 440 Stellplätze umfassende Blocklager haben wir mit frei hängenden Schildern gekennzeichnet. „Anders als Bodenmarkierungen, die aufgrund ständiger Staplerfahrten und hohen Rangieraufkommens stark beansprucht werden, lassen sich die Barcodes auf den Schildern dauerhaft fehlerfrei lesen“, sagt Stefan Henn, Logistikplaner der Bruder Spielwaren GmbH & Co. KG. „Da die Halle gemietet ist, konnten wir die Schilder nicht an die Decke bohren und haben uns auch deshalb für die Lösung von ONK entschieden, vor allem aber, weil das System ausgesprochen flexibel ist. Änderungen an den Lagerplätzen lassen sich mittels der Lochleisten und Magnete relativ einfach umsetzen.“

Die in fünfeinhalb Meter Höhe hängenden Schilder werden per Long-Range-Scanner gescannt. Bedruckt haben wir sie nach den Vorgaben von BRUDER: mit Blocklagerkoordinaten in Klarschrift und Barcode 39. „Damit sich unsere Mitarbeiter schnell orientieren können, waren für uns auch Schilder- und Schriftgröße entscheidend. Die konnten wir bei ONK individuell definieren.“ Für eine bessere Lesbarkeit vom Boden aus haben wir die Schilder zudem in einem 90-Grad-Winkel abgekantet. Dadurch hängen sie nicht vertikal über dem Boden und lassen sich von Weitem lesen. „Wir haben schon in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit ONK gemacht“, sagt Henn. „Die jetzige Kennzeichnung unseres Blocklagers hatte einen sehr knapp bemessenen Zeitrahmen. Dennoch konnten wir sie dank kurzfristiger Terminvereinbarungen, Lieferung und Montage seitens ONK rechtzeitig abschließen.“

Steht auch bei Ihnen eine Kennzeichnung mit sportlichem Zeitrahmen an? Sprechen Sie uns an!

Herzliche Grüße
Ihr ONK-Team

Aktuelles

Digitale Lagerverwaltung hält bei der Bahn Einzug

Digitale Lagerverwaltung hält bei der Bahn Einzug

(handling.de, 02.07.2018) Um Transparenz und Produktivität zu erhöhen, hat das Fernverkehrswerk in München seine Lagerorganisation von analoger auf digitale Verwaltung umgestellt. Ein Pilotprojekt, dem bald auch die anderen Instandhaltungswerke folgen. Im Zuge der Softwareumstellung wurden in München alle Lagerbereiche neu beschriftet - bei laufendem Betrieb. Die dafür nötigen mehr als 17.000 Stellplatzetiketten und rund 170 Gangschilder hat ONK produziert und vor Ort montiert.

mehr >

Stellplätze bis zehn Meter Höhe vom Boden aus scannen

Stellplätze bis zehn Meter Höhe vom Boden aus scannen

(handling.de, 20.07.2018) Der Logistikdienstleister The Green Line (TGL) hat seine dritte Halle in Ochtrup in Betrieb genommen. Bei der Kennzeichnung seiner Lagerhalle hat TGL wie schon bei den beiden Hallen zuvor auf das Know-how von ONK gesetzt.

mehr >

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

Von der Skischuhschnalle zum Automobilzulieferer

(intratrend.de, 23.04.2018) Einst hat die MARK Metallwarenfabrik GmbH die Skischuhschnalle erfunden, heute produziert das Unternehmen aus Oberösterreich 2,3 Milliarden Metallteile jährlich. Allein in einem europäischen Auto sind rund 200 Teile von MARK verbaut. Für die schnelle und fehlerfreie Identifikation seiner Paletten hat sich MARK mit 160.500 barcodierten Etiketten von ONK bevorratet.

mehr >

Lagereinrichtung: Umfassende Ausstattung für Sicherheit und Effizienz

Lagereinrichtung: Umfassende Ausstattung für Sicherheit und Effizienz

Leistungsstarke Lager- und Fördertechniken alleine reichen bei Weitem nicht aus, um Logistikhallen betriebsfähig zu machen. Erst die Ausstattung mit Heizung, Beleuchtung, Brandschutz, Verkehrsbarrieren, aber auch mit Kennzeichnung, Bodenmarkierung und Zutrittskontrolle macht Lagerhallen einsatzfertig und sicher für effizientes Wirtschaften.

mehr >

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Mitte November wurden wir vom TÜV Rheinland nach der national und international meist verbreiteten und bedeutendsten Norm im Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

mehr >

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Video: Montage von Barcodeetiketten in Hochregallager

Unser Team montiert Barcodeetiketten an 9.420 Palettenstellplätzen, verteilt auf 13 Regalzeilen mit jeweils zehn Ebenen bis 16 Meter Höhe.

mehr >

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

5.371 Schilder auf 11 km Länge kennzeichnen Blocklager bei Imperial

Im Dezember eröffnete BMW das Zentrale Ersatzteillager und Verteilzentrum (ZTA) im bayrischen Wallersdorf. Bewirtschaftet wird das neue Zentrallager in Wallersdorf von Imperial Logistics International. Um Scannbestätigungen der jährlich rund 2,5 Mio. Picks schnell und fehlerfrei im Lagerverwaltungssystem durchführen zu können, hatte Imperial den Kölner Spezialisten für visuelle Lagerorganisation, ONK, mit der Kennzeichnung von mehreren tausend Stellplätzen im Blocklager beauftragt.

mehr >