KUNDENSTIMMEN

„Konnten bei den Kennzeichnungen aus dem Vollen schöpfen“

„Entscheidend war, dass uns der Vertriebsleiter von ONK basierend auf seiner langjährigen Erfahrung Lösungen empfohlen hat, die für unsere Gegebenheiten am geeignetsten sind, und wir sie auch im Vorfeld testen konnten. Musterversand, Lieferung und Montage erfolgten termingerecht und wir konnten bei den Kennzeichnungen aus dem Vollen schöpfen, was Materialien, Farben, Formate und Befestigungsmöglichkeiten angeht.“

André Barden, Prozess- und Projektmanager bei Niesmann+Bischoff

„Durch kurzfristige Produktion und Montage bei planmäßiger Inbetriebnahme unterstützt“

„Der Go-Live-Termin unseres neuen Lagers war im Zeitplan enorm eng. Das heißt, wir mussten die Planung und Abstimmung mit den Lieferanten in einer ungewöhnlich kurzen Zeit über die Bühne bringen, Hier hat uns ONK durch kurzfristige Montagetermine und Produktion der Kennzeichnungen bei der planmäßigen Inbetriebnahme des Lagers unterstützt.“

Alexander Szlavik, Betriebs- und Projektleitung Logistik bei der Scheppach GmbH

 

 

„Projekte in sehr eng getakteten Zeitfenster umgesetzt“

„Aufgrund seiner langen Erfahrung, der fachkundigen Beratung, des umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsspektrums sowie der Manpower konnten wir mit ONK beide Projekte in einem sehr eng getakteten Zeitfenster termingerecht umsetzen.“

Sven Knoop, Leiter Logistik bei der Heinrich u. Henry Luhmann GmbH

„Eine solche Produktauswahl hat nicht jeder“

„Neben der Expertise haben wir uns auch wegen der Sortimentsvielfalt für ONK entschieden. Wir brauchten plane Schilder, abgewinkelte Schilder, Magnete für die Befestigung der Blocklagerschilder und sowohl magnetische als auch selbstklebende Etiketten – eine solche Produktauswahl hat nicht jeder Lieferant.“

Mirko Dombrowski, Manager Warehouse & Shipment bei der Nipro PharmaPackaging Germany GmbH

„Beratung auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet“

„Aufgrund der vielen unterschiedlichen Lagertypen, die neu gekennzeichnet werden mussten, und der großen Anzahl an Etiketten war die Abwicklung insgesamt eine Herausforderung, welche von ONK sehr gut betreut worden ist. Die Beratung war fachkundig und auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet und auch die nachträgliche Ergänzung von Etiketten war überhaupt kein Problem.“

Benedikt Vollmer, Prozessmanager Intralogistik bei der TRILUX GmbH & Co. KG

Logo TRILUX GmbH & Co. KG

„Muster zum ausgiebigen Testen haben enorm geholfen“

„Wir hatten ONK nur eine grobe Richtlinie für die Kennzeichnung vorgegeben, uns dann in den nachfolgenden Schritten gemeinsam an die Details herangetastet. Nach zwei Vorort-Besichtigungen hatte uns ONK die verstärkten Etiketten aus Hartschaum-PVC sowie die farbigen Man-down-Etiketten empfohlen. Muster davon zum ausgiebigen Testen haben wir problemlos erhalten. Das hat enorm geholfen bei unserer Entscheidungsfindung.“

Oliver Wienbeck, Leiter Logistik bei der Transpak AG

„Ersatz für falsch bestellte Etiketten innerhalb eines Tages“

„Von der Beratung über die Bemusterung bis hin zur Montage hat alles wunderbar funktioniert. Es ist sogar besser gelaufen als erwartet. Als wir versehentlich die falschen Etiketten bestellt hatten, hat ONK uns die neuen bereits innerhalb eines Tages geliefert.“

Jörg Badem, Leiter Teilevertrieb Ford bei der HEISTERPARTS GmbH

„ONK-Team scheut sich nicht vor Herausforderungen“

„Wie schon 2008 bei unserem Hauptlager hat ONK auch bei der Kennzeichnung unseres neuen Pufferlagers 2022 unsere Erfahrungen bestätigt. Das Team scheut sich nicht vor Herausforderungen und alles lief reibungslos – von der Beratung über die Auftragsabwicklung bis hin zur Montage.“

Christoph Schottke, Inhaber der BGS technic KG

„110 Prozent umgesetzt“

„Von der Vorbereitung bis zur Montage hat die ONK GmbH 110 Prozent von dem, was sie versprochen hatte, umgesetzt. Alle Mitarbeiter haben immer flexibel und situativ bei Problemstellungen reagiert.“

Anja Lewinski, Business Process & Change Manager bei der BPW Aftermarket Group

Logo BESKO Nutzfahrzeugteile GmbH

„Sehr gut von Mitarbeitern angenommen“

„Die Kennzeichnungslösungen von ONK wurden sehr gut von unseren Mitarbeitern angenommen. Mit Blick auf die Man-down-Etiketten mit farbcodierten Ebenen kann ich mir vorstellen, dass sie mit der Zeit nicht mehr von der vierten Regalebene, sondern der roten Ebene bzw. der grünen Ebene statt der fünften sprechen.“

Christian Felbel, Teamleiter Materialwirtschaft bei der Lohmann GmbH & Co. KG

Logo Lohmann GmbH

Nach oben