Transponder & Tags

Die RFID-Technologie verbessert die EDV-gestützte Warenwirtschaft und Materialflusssteuerung. Sie ergänzt oder ersetzt Barcode-gestützte Systeme überall da, wo eine ausschließlich visuelle Lager- und Logistikorganisation nicht hinreichend ist. Die bessere Rückverfolgbarkeit der Waren und eine erweiterte Inventurunterstützung sind weitere Vorteile.

Wir informieren über effektive Verfahren und liefern herstellerübergreifend die für die jeweiligen Logistikanwendungen geeigneten Produkte und Komponenten.

Transponder / Tags bestehen im Wesentlichen aus Antenne, Micro-Chip (= Datenspeicher) und Trägermaterial. Sie sind in vielen technischen Varianten, Größen und Bauformen erhältlich. Je nach Ausführung sind sie wasserdicht, säurebeständig, mechanisch stark belastbar und arbeiten bei Temperaturen von -45 bis +100 Grad Celsius.

Die Bulk-Erfassung von Transpondern ist möglich. Das gleichzeitige, berührungs- und sichtfreie Auslesen mehrerer Transponder geschieht in so genannten Gates.

Anwendungsvorteile der RFID-Technologie sind unter anderem:

  • berührungsfreies Lesen und Schreiben ohne
    Sichtkontakt
  • Anbringen auch innerhalb von Behältnissen
  • Mehrfachbeschreibung z. B. für variable
    Statusinformationen
  • Elektronische Artikelsicherung (EAS)
  • gleichzeitiges Lesen mehrerer Transponder
    (Bulk-Erfassung)
  • fast 100% Erstleserate
  • einfache Integration in bestehende Barcode-gestützte Systeme

    Wir liefern passive und aktive Transponder in allen aktuellen Versionen, Speichergrößen und in allen verfügbaren Bauarten, Reichweiten und Frequenzbereichen.

    Bitte fragen Sie unsere aktuellen Produktangebote an.